Reittherapie und Autismus

Therapeutisches Reiten begegnet Autismus auf unterschiedliche Weise. Diese individuell angepasste Therapieroutine garantiert körperliche, geistige, emotionale und soziale Förderung und Forderung.

Bei autistischen Menschen, vor allem Kindern und Jugendlichen, stehen das Sozialverhalten, die Wahrnehmung und die Kontaktaufnahme im Vordergrund. Je nach Intensität des Autismus oder der Entwicklung des Kindes kann die Kontaktaufnahme zum Pferd mit Berührungen beginnen, von der Erkundung des Pferdekörpers über Fühlen und Riechen bis hin zu ersten gemeinsamen Führübungen reichen. Vielfältige Sinneseindrücke lassen Menschen mit Autismus aufblühen Neben der beeindruckenden Optik des Pferdes sind die Wärme, die das Tier ausstrahlt, sein Geruch und die Beschaffenheit des Fells wichtig. Durch große körperliche Nähe zum Tier wie Streicheln, sich Anlehnen, Kuscheln und Liegen auf dem Pferd nehmen Menschen mit Autismus ihren eigenen Körper wahr. Das ist die Grundlage für weiterführende Reiterfahrungen, die schließlich in die Anbahnung und Entwicklung der Kommunikationsfähigkeit münden können.

Informationen und Terminvereinbarungen
Mobil: 0175-6816538

Springkurs mit Siggi Haaf 2020

Springkurs auf Gut Leimershof – Es war wieder super und hat einen Heidenspaß gemacht – Danke lieber Siggi!!!

Wie immer hat uns der gute Siggi auch bei diesem Kurs auch ein wenig Theorie abverlangt. Ob groß oder klein alle sind am Ende erfolgreich durch den Parkur gekommen. Wir freuen uns auf das nächste Frühjahr, wenn es wieder heißt: „Wie viele Galoppsprünge gibt es in einer Distanz?“ –
“ 3- 6 Galoppsprünge, Siggi!“

Muss ich bei der Reittherapie unbedingt reiten ?

Fragen wie diese werden Jasmin Hofmann bei der Terminvereinbarung sehr häufig gestellt. Um an der Therapie teilnehmen zu können, muss man nicht zwangsläufig aufs Pferd.

Viele Klienten möchten den Kontakt zum Pferd vom Boden aus. Dies bedeutet durch die Pflege des Pferdes Berührungsängste zu überwinden, Nähe Wärme und Geborgenheit zu spüren und auf die Wünsche und Bedürfnisse des Pferdes beim Putzen einzugehen. Anschließend kann in der Longierhalle vom Boden mit dem Pferd gearbeitet werden. Hier stehen besonders Themen wie Nähe und Distanz, Führung und Verantwortung übernehmen und Authentizität gegenüber dem Pferd und den Mitmenschen im Vordergrund. Wir freuen uns auf alle Reiter und Nichtreiter ! Euer Team Reittherapie Dreililien

Informationen und Terminvereinbarungen
Mobil: 0175-6816538

Orientierungsritt Mai 2019

Was für ein riesen Spaß! Wir danken allen Sponsoren, Helfern und Teilnehmern für einen tollen Tag auf Gut Leimershof und freuen uns Euch im nächsten Jahr wieder zu sehen!

Der Ritt hat etwa eine Stunde gedauert. Es gab vier Stationen mit theoretischen und praktischen Aufgaben und am Ende stand noch eine kleine Working Equitation in der Reithalle von Gut Leimershof auf dem Programm.